Donnerstag, 24. September 2020
Home > Bauen
Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme Güterbahnhof Köpenick

Infoveranstaltung zum ehemaligen Güterbahnhof Köpenick

Es ist eines der großen Entwicklungsvorhaben in Berlin: das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Köpenick und seine angrenzenden Flächen sollen in den kommenden Jahren zu einem innovativen und urbanen Wohn- und Gewerbequartier entwickelt werden, mit rund 1.800 Wohnungen, drei Schulen und weiterer sozialer Infrastruktur. Inzwischen sind

Weiterlesen
Denkmalschutz Altbau

Denkmalschutz digital

Ein weiteres Fachverfahren ist erforlgreich digitalisiert worden. Ab sofort kann der Antrag für die denkmalrechtliche Genehmigung im Service-Portal Berlin online unter https://service.berlin.de/dienstleistung/329247/ abgerufen werden. „Dieser Antrag ist erst der Anfang, denn nach und nach werden wir alle denkmalrechtlichen Anträge, die im Onlinezugangsgesetz aufgeführt sind, digitalisieren. Wir

Weiterlesen
Bauen mit Beton

Gesetz zur Veränderung der Bauordnung für Berlin

Die Berliner Verwaltung arbeitet in vielen Abteilungen nur eingeschänkt. Wichtige Termine und Bearbeitungsfristen können unter der Einwirkung der Quarantäneauflagen nicht mehr eingehalten werden. Der Berliner Senat hat deshalb in seiner Sitzung des Senats am 16. April 2020 auf auf Vorlage der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, beschlossen,

Weiterlesen
Bahnhof Berlin-Schöneweide

Bauprojekt „Berlin-Schöneweide Bahnhof“

Die Bauarbeiten am Bahnhof Schöneweide schreiten weiter voran: Bis zum 30. März 2020 wurde das Dach am Bahnsteig B zurückgebaut. Geplant wird, ab Dezember 2020 das Gleis 3 außer Betrieb zu nehmen, um die Bahnsteigkanten, die Personenunterführung und die Treppenanlagen zurückzubauen und den Neubau im Jahr 2021

Weiterlesen
Strandbad Müggelsee

Hauptausschuss gibt Mittel für Sanierung des Strandbades Müggelsee frei

Der Hauptausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses hat am Mittwoch Sanierungsmittel für das Strandbad Müggelsee freigegeben. Die Freigabe auf Antrag von Bezirksbürgermeister Oliver Igel war erforderlich gewesen, weil bei genauen Untersuchungen des Bauzustandes des denkmalgeschützten Bereiches ein Erhaltungszustand festgestellt wurde, der deutlich schlechter als erwartet ist. Für die denkmalgerechte Sanierung des Strandbades

Weiterlesen
Ehemaliges Gesellschaftshaus

Umstrittene Denkmalsanierung: Riviera & Gesellschaftshaus in Grünau

In Grünau ist aus der geplanten denkmalgerechten Sanierung des ehemaligen Gesellschaftshauses ein hoch umstrittenes Projekt geworden. Die Terragon Projekt GmbH hatte dieses Grundstück und das des benachbarten Riviera2017/18 erworben. Geplant ist eine Seniorenwohnanlage mit vier neuen Gebäuden auf dem gesamten Gelände am Dahmeufer mit einem kleinen Restaurant für die Öffentlichkeit.

Weiterlesen
Neubauten

Mehr bezahlbares Wohnen und Bauen durch Erbbaurechte

Erbbaurechte sind ein Instrument einer aktiven Boden- und Liegenschaftspolitik und bieten Möglichkeiten zur Schaffung sozial ausgewogener Wohnungsangebote. Wie Städte und Gemeinden das Instrument verstärkt nutzen können, diskutieren am 12.Februar 2020 mehr als 200 Vertreterinnen und Vertreter aus Verwaltungen, Politik, Wissenschaft, Verbänden und Wohnungswirtschaft in Köln. Über zentrale Aussagen der Tagung

Weiterlesen
bautec 2020

bautec 2020 | 18. – 21. Februar 2020

In der kommenden Woche trifft sich wieder die Baufachwelt mit der Bau- und Umweltpolitik auf der bautec | 19. Internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik. Vom 18. - 21. Februar 2020 findet wieder ein umfangreiches Ausstellungs- und Rahmenprogramm statt. Die internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik wird von der Messe Berlin

Weiterlesen
Kosmosviertel

Grünzug im Kosmosviertel wird neu gestaltet

Grüner, schöner und sicherer soll es im Kosmosviertel werden. Der öffentliche Grünzug im Kosmosviertel wird landschaftsarchitektonisch neu gestaltet und mit attraktiven neuen Freianlagen ausgestattet. Mit Mitteln aus dem Städtebauförderprogramm „Zukunft Stadtgrün“ soll der zentrale Grünzug im Kosmosviertel qualitativ an moderne Nutzungsansprüche angepasst und aufgewertet werden. Fachplaner und Ingenieure am Werk Nach einem EU-weiten Verhandlungsverfahren

Weiterlesen
Rathaus Friedrichshagen

Markt- und Kirchvorplatz Friedrichshagen

Der Markt- und Kirchvorplatz befinden sich im Zentrum der Bölschestraße, die als zentrale historische Achse den Ortskern Friedrichshagens in Berlin Köpenick bildet. Die gesamte Bölschestraße ist als Ensemble denkmalgeschützt. Nach Baumaßnahmen im Straßenbereich wurde durch das bezirkliche Straßen- und Grünflächenamt 2018 ein Gutachten zum Zustand und zur Erhaltenswürdigkeit der Bestandsbäume sowie

Weiterlesen