Dienstag, 17. September 2019
Home > Bezirk
S-Bahn Baureihe 483/484 startet

Nachts heimlich in Treptow-Köpenick:
neue S-Bahn im Netz unterwegs

Berlins „Neue“ war diese Woche das erste Mal im S-Bahnnetz unterwegs. Zwei Stunden lang ging sie auf nächtliche Testfahrt und machte sich mit ihrer künftigen Umgebung vertraut. Sonntagnacht um 1.45 Uhr öffnete sich das Tor des S-Bahnwerks Grünau im Bezirk Köpenick und gab den Weg frei für den ersten Zug der

Weiterlesen
Treptower Park: Springbrunnen

Soziales Infrastrukturkonzept

Mit Veröffentlichung im Amtsblatt am 2. August 2019 trat das Soziale Infrastrukturkonzept – SIKo 2016 des Bezirksamts Treptow-Köpenick (Stand Dezember 2017) in Kraft. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Treptow-Köpenick von Berlin hatte zuvor am 16. Mai 2019 das Infrastrukturkonzept beschlossen. Das Soziales Infrastrukturkonzept ist fachlicher Teilplan der Bereichsentwicklungsplanung. Damit können nun für das

Weiterlesen
Wohnungsneubau

Treptow-Köpenick: 2.526 Wohnungsbaugenehmigungen in 2019

Treptow-Köpenick legt im Vergleich der Berliner Bezirke vorn: Im Bezirk wurden im 1. Halbjahr allein 2.526 Wohnungen genehmigt, das entspricht 22% aller genehmigten Wohnungen in Berlin. Im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres ergibt sich eine Zunahme um fast 50 % der Baugenehmigungszahlen. Weitere Einzelheiten und Beispiele der Bauvorhaben sind der

Weiterlesen
BAB A113 - Bauarbeiten

Verkehrseinschränkungen auf der BAB A113

Zur Instandhaltung der Bundesautobahn BAB A113 im Bereich der Anschlussstellen (AS) Späthstraße, AS Johannisthaler Chaussee, AS Stubenrauchstraße und der AS Adlershof mussten Baumaßnahmen durchgeführt werden, da die Betonfahrbahn eine Alkali-Kieselsäure-Reaktion, den sogenannten „Betonkrebs“, aufweist. Nachdem inzwischen bereits acht der insgesamt zehn Zu- und Abfahrtsrampen grundsaniert wurden, erfolgt nun der letzte Abschnitt

Weiterlesen
Fridays for Future at »Schoolyard«

Fridays for Future at »Schoolyard«

Berlin wird Smart City, intelligente und soziale Stadt mit CO2-Kreislaufwirtschaft! Die Treptow-Köpenick Zeitung und das Digitale Medien Netzwerk Berlin starten nun Praxisprojekte, um digitale Technologien, soziale Interaktion und neue Praxis- und Lernideen für eine CO2-Kreislaufwirtschaft einzuführen. Lokal kann in Schulen begonnen werden. Auf dem Land sind erste "SmartCountry"-Partner mit an

Weiterlesen
31.7.1919: 100 Jahre Kleingarten- und Pachtlandverordnung. Kleingartenanlage Karl-Legien-Straße in Bonn

100 Jahre Kleingarten- und Pachtlandverordnung

Vor genau 100 Jahren erschien das Deutsche Reichsgesetzblatt Nr. 150 mit der Kleingarten- und Pachtlandverordnung. Der 31. Juli 1919 war ein historisch bedeutsames Datum, denn es wurde auch die Weimarer Verfassung durch die Nationalversammlung angenommen. Kleingarten-und Kleinpachtlandordnung (KGO) bot den organisisierten Kleingärtnern Rechtssicherheit im Umgang mit Bodeneigentümern und Verwaltungsbehörden. Die erwerbsmäßige

Weiterlesen
Posaune

Jazzfestival „Summer Jazz“ im Innenhof des Rathaus

In der Köpenicker Altstadt lockt der diesjährige "Summer Jazz" an zwei Tagen in den Innenhof im Köpenicker Rathaus. Drei Bands spielen auf: Eröffnet wird das Festival am Freitag, den 2. August vom Conny Bauer Trio in der Besetzung Conny Bauer, Matthias Bauer und Dag Magnus Narvesen mit ihren ureigenen unverwechselbaren Improvisationen.

Weiterlesen
Polizei Berlin

Polizeibericht vom 20.07.2019

20.07.2019 | Bohnsdorf: Lebensmittelgeschäft überfallen Ein Unbekannter überfiel gestern Nachmittag einen Supermarkt in Bohnsdorf. Gegen 16.05 Uhr bedrohte er eine 34-jährige Kassiererin des Ladens in der Bruno-Taut-Straße mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Daraufhin gab sie die Einnahmen heraus und der Mann flüchtete mit seiner Beute in Richtung S-Bahnhof Grünau. Verletzt

Weiterlesen
Plansche im Plänterwald

Plansche im Plänterwald wieder zugänglich

Die vorsorgliche Schließung der Plansche im Plänterwald wurde am 19.7.2019 aufgehoben. Wegen das Auftretens von Raupen des Eichenprozessionsspinners war die Plansche am 18. Juni 2019 gesperrt worden. Die Raupen haben eine hohe allergene Wirkung, selbst feinste Raupenhaare können schwere Hautirritationn auslösen. Das Straßen- und Grünflächenamt hat nach erneuter Inaugenscheinnahme des Baumbestandes

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.