Montag, 26. August 2019
Home > Berlin > Sommerschule Klimawissen für Schülerinnen und Schüler

Sommerschule Klimawissen für Schülerinnen und Schüler

There is no Planet B

Die Fridays for Future Demonstrationen in Berlin finden im Invalidenpark statt, in unmittelbarer Nähe zum Naturkundemuseum. Gemeinsam mit dem Berliner Team von Fridays for Future und dem Potsdamer Institut für Klimaforschung hat das Museum für Naturkunde Berlin die Sommerschule Klimawissen für Schülerinnen und Schüler gestarter. Projektleiterin Wiebke Rössig sieht in der Sommerschule eine logische Fortführung des Austauschforums, das seit drei Monaten jeden Freitag für die Schülerinnen und Schüler angeboten wird, die sich bei Fridays for Future engagieren. Das Naturkundemuseum ermöglicht so einen Dialog zwischen den Schülerinnen und Schülern und Forschenden an einem Ort der Wissenschaft. Das Angebot wird von Beginn an sehr gut angenommen. Mit der Sommerschule wird ein weiterführendes Angebot in den Sommerferien angeboten. Idee und Konzept wurden gemeinsam mit den Organisatorinnen und Organisatoren von Fridays for Future entwickelt. Hier geht es zum Programm der Sommerschule Klimawissen.


Die drei großen Universitäten in Berlin wollen zusammen mit der Charité ihre Kompetenzen bündeln und als Berlin University Alliance ein neues Zentrum für Klimaforschung aufbauen. Freie Universität Berlin, die Humboldt-Universität zu Berlin, die Technische Universität Berlin und die Charité – Universitätsmedizin Berlin wollen den Klimawandel erforschen und Lösungsansätze für eine der größten globalen Herausforderungen erarbeiten. Das die Universitäten und die Charité gemeinsam bekannt.

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.