Montag, 20. Mai 2024
Home > Bezirk Treptow-Köpenick > Plansche im Plänterwald wieder zugänglich

Plansche im Plänterwald wieder zugänglich

Plansche im Plänterwald

Die vorsorgliche Schließung der Plansche im Plänterwald wurde am 19.7.2019 aufgehoben. Wegen das Auftretens von Raupen des Eichenprozessionsspinners war die Plansche am 18. Juni 2019 gesperrt worden. Die Raupen haben eine hohe allergene Wirkung, selbst feinste Raupenhaare können schwere Hautirritationn auslösen.

Das Straßen- und Grünflächenamt hat nach erneuter Inaugenscheinnahme des Baumbestandes in der Plansche keine weiteren Nester des Eichenprozessionsspinners vorgefunden.

Nach Rücksprache mit dem Pflanzenschutzamt ist mit keiner neuen, raupenbildenden Population in diesem Jahr mehr zu rechnen.

Vorsorglich wird jedoch darauf hingewiesen, dass selbst bei größter Sorgfalt bei den Baumkontrollen Raupen- oder Nestreste vorhanden sein können. Gleiches gilt auch für den Eintrag von Raupenhärchen aus benachbarten Bereichen.

Besonders allergisch reagierenden Personen wird deshalb z. Z. von einem Aufenthalt in der Plansche abgeraten.