Montag, 17. Juni 2024
Home > Aktuell > 365 Tage Kunstfreiheit in Treptow-Köpenick

365 Tage Kunstfreiheit in Treptow-Köpenick

Kunstfreiheit alle Tage & Nächte

Von Michael Springer

Am 23. Mai 2024 wird das Grundgesetz 75 Jahre alt! — Die aktuelle brennende Frage: „Wo bitte geht es in Treptow-Köpenick zur Kunstfreiheit?“

Wie frei ist die Kunst in Treptow-Köpenick? Ist Kunstfreiheit nur tageweise möglich? Wie können sich Künstler (w/d/m) der prävalenten Kulturamtsaufsicht der Antragsökonomien entziehen, die über Atelierräume, Förderungen und Projektmittel entscheiden? — Wie frei ist die von Grundgesetz garantierte Kunstfreiheit wirklich? — Wie können sich Künstler (w/d/m) der Agenturbetreuung und „Eventisierung“ entziehen? —

Wie finden Sie ihr Publikum und ihren Markt? — Liegt der Markt hinter Log-Ins der Plattformökonomien? — Oder hinter den Leser-Paywalls von großen Zeitungsmedien? — Wie soll man diese Märkte und das Publikum ansprechen, und gewinnen? — Braucht es einen Kunstkoordinator? Braucht es eine Partei? Oder 12-Punkte-Programme? — Oder gibt es das nur für Zeitfenster von 48 Stunden?

Wie können 365 Tage im Jahr Kunstfreiheit in Treptow-Köpenick ganz ohne Trick und Ideologie, ganz ohne hintersinnige Strategien und Marketing erlangt werden?

Die Antwort ist einfach und überschaubar: „Machen Sie sich frei! — Inspirieren & einladen genügt!“

Die Redaktion hilft, immer genau das interessierte Publikum zu finden! Art visibility4All.

Lokal, hyperlokal, bezirksweit, stadtweit, regional, international EU-weit und darüber hinaus!


info@treptow-koepenick-zeitung.de | Autorschaft: akkreditierung@anzeigio.de